Terapete

Kräutermischung "Nierenstein".

€2,90
Size
€2,90

Kräuter Mischen von drei Kräutern zu reinigen Nierensteine und Galle.

Die Mischung enthält die folgenden Kräuter.

Quecke (Agropyron repens)

Es enthält Triticin, Slippery, Kieselsäure, Kalium, Inosit, Mannit und Glykosid. Eine antimikrobielle Substanz. Es ist ein Weichmacher ohne Nebenwirkungen, erhöht die Diurese, erleichtert die Nierenfunktion und wirkt antimikrobiell. Es kann bei Harnwegsinfektionen wie Blasenentzündung, Urethritis und Prostatitis eingesetzt werden. Es ist vorteilhaft bei einer Vergrößerung der Prostata. Es wird bei Nierensteinen, Cholelithiasis und Psammiasis (Sand in den Nieren) eingesetzt.

Maisseide (Stigma maydis)

Die Narben von Maisblüten enthalten Amine, deren Typ nicht erkannt wurde, obwohl das Hordenin in der Gattung Zea verzeichnet ist, Öl (Glyceride von Linol-, Öl-, Palmitin- und Stearinsäure), nicht näher bezeichnete Saponine und Tannine und andere Komponenten wie Allantoin, bitter Glykoside, Cryptoxanthin, cyanogenetischer Komplex (nicht identifiziert), Flavan, Gummi, Phytosterole (Sitosterol, Stigmasterol), Pigmente, Harz, Sie sind wirksam bei Blasenentzündung, Nierenentzündung, Nephrolithiasis (Nierensteine), Nierenkoliken, Rheuma und sogar Gicht. Als wohltuende Diuretika helfen Maisbärte bei jeder Reizung der Harnwege. Ihre harntreibende Fähigkeit manifestiert sich innerhalb von 3-4 Tagen und die Urinmenge nimmt zu. Sie stoßen Nieren- und Blasensteine aus.


Schachtelhalm (Equisetum arvense)

Es gilt als hämostatisch, antiseptisch, gewebestärkend und harntreibend. Dem hohen Gehalt an Kieselsäure und mineralischen Spurenelementen (Kalium, Mangan, Schwefel und Magnesium) wird eine positive Wirkung bei entzündeter oder vergrößerter Prostata, Blasenentzündung und Harnsteinen nachgesagt. Seine hämostatische (adstringierende) Wirkung gilt als vorteilhaft bei Magengeschwüren. Allgemein wird Ekuizeto in vielen Schriften als „Metallspeicher“ beschrieben und gilt allgemein als besonders wichtiges Kraut zur Stimulierung geschwächter Organismen. Verbessert den Stoffwechsel und die Durchblutung des Körpers und hilft bei der Bildung weißer Blutkörperchen, wodurch die Abwehrkräfte des Körpers gestärkt werden

Hot Brew Anweisungen

250 ml Wasser aufkochen. Auf niedrig reduzieren und 1-2 Teelöffel Kräuter 5-7 Minuten köcheln lassen. Beanspruchung. Genießen!

Cold Brew Anleitung

Geben Sie 1-2 TL des Krauts in ein Glasgefäß pro 250 ml gefiltertes Wasser. Den Deckel aufsetzen und schütteln. Stellen Sie das Glas für mindestens 12-14 Stunden in den Kühlschrank. Beanspruchung. Genießen Sie Ihren Cold Brew Tee.

Empfohlene Dosierung
1-2 Teelöffel loser Tee oder 3 g bis zu 3 mal täglich. 

Notiz: Bevor Sie Ihrem Tagesablauf ein neues Kraut oder Nahrungsergänzungsmittel hinzufügen, sollten Sie einen Arzt konsultieren.